###TOPNAV###
344 Treffer:
Stadtführung  
Buchung / Anfrage  
Beitrag  
Logo zur Startseite sprungmarke  
Stadtführungen  
Über 80 verschiedene Stadtführungen durch Berlin zu Leben, Geschichte, Stadtentwicklung und Literatur.  
Parkanlagen  
Parkanlagen Buchung / Anfrage  
Monarchie und Alltag  
Monarchie und Alltag Stadtführungen über Könige und Untertanen Buchung / Anfrage  
Potsdam  
Potsdam Stadtrundgänge in Brandenburgs Hauptstadt Buchung / Anfrage  
über Berlin  
Berlin Pfade durch den Großstadtdschungel Sie leben in Berlin oder kommen für einige Tage zu Besuch? Auf unseren Stadtspaziergängen erhalten Sie jede Menge Anregungen, sich in Berlin zu orientieren und sich mit der Stadt auseinanderzusetzen. Über manches Detail wüssten Sie gern mehr oder Sie möchten ein Thema vertiefen? Auf diesen Berlin-Seiten erfahren Sie mehr: StattReisen-Blog: Hier erfahrt Ihr mehr darüber, was in der Stadt los ist und unsere Aufmerksamkeit erregt. Ein Forum für Euch zum Mitlesen, Mitdenken, Mitdiskutieren. Lieblingsorte: Unsere Stadtführer/innen und unsere Teilnehmer/innen kennen Orte mit einer besonderen Aura, die sie immer wieder anziehen und an denen Sie gern verweilen. Lassen Sie sich von diesen persönlichen Wahrnehmungen inspirieren. Einen Besuch wert: Museen, Ausstellungen, Gedenkstätten und andere Einrichtungen, die sich besonders lohnen, um mehr über ein Thema zu erfahren, oder die ein gutes didaktisches Angebot für Schulklassen haben. Stadtgespräche: Themen, die uns besonders am Herzen liegen. Hier erfahren Sie auch, was wir auf unseren Führungen aufgegriffen haben und an welchen neuen Stadtspaziergängen wir gerade arbeiten. Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreisen! Buchung / Anfrage Newsletter  
Stadtführungen Berlin  
Stadtführungen in Berlin  
Blog  
Logo zur Startseite Willkommen im StattReisen-Blog Wir gehen jeden Tag mit offenen Augen begeistert durch die Stadt und entdecken ständig Neues, was unsere Aufmerksamkeit auf sich zieht, oder Orte, wo sich eine neue Entwicklung ankündigt. Wir möchten Euch an unseren Entdeckungen und unseren Diskussionen teilhaben lassen. Denn wie wir die Stadt sehen, hat viel mit unseren Wahrnehmungen, Geschichten und Lebenskonzepten zu tun – und ist daher kontrovers. Hier sollt Ihr noch mehr darüber erfahren, wie wir arbeiten, was uns gerade beschäftigt und wofür wir in Berlin stehen. So erfahrt Ihr auch noch mehr über Orte und Zusammenhänge, die auf einem Stadtrundgang zu kurz kommen. Ab und zu werdet Ihr auch eine pointierte Kritik lesen, was uns nicht passt. Dabei interessiert uns auch Eure Meinung, denn die kann vielleicht zu einem neuen Stadtspaziergang führen … Alle Blog-Einträge könnt Ihr kommentieren. Über Eure Anregungen und Meinungen freuen wir uns. Nutzt dazu unser Feedback-Formular – Danke!  
Der Schuss auf Benno Ohnesorg  
Rechts neben der Deutschen Oper steht an der Bismarckstraße, von den meisten Passanten unbeachtet, ein Bronzerelief des österreichischen Künstlers Hrdlicka. Es sind behelmte Polizisten zu erkennen, die einen jungen Mann verprügeln. Es ist ein Denkmal, das an die Ereignisse des 2. Juni 1967 erinnert, in dessen Verlauf der Student Benno Ohnesorg von dem Polizisten Karl-Heinz Kurras erschossen wurde.  

Nächste Stadtführungen

Heute 18:00h
„Mit solchen Straßen bin ich gut bekannt“
Erich Kästner in Berlin

Fr 30.06.2017 16:00h
Weltstadt Kreuzberg
Von Zuwanderern zu Einheimischen

Fr 30.06.2017 18:00h
Heinrich Heine: „Berlin ist gar keine Stadt ...“

Sa 01.07.2017 10:00h
Die Teilung „erfahren“
Mit dem Rad auf dem Mauerstreifen nach Pankow

Alle Termine

Weltstadt Kreuzberg

Von Zuwanderern zu Einheimischen

Fassadendetail in Kreuzberg. Photo: Jörg ZintgrafHugenotten, Wiener Juden, Schlesier: Immer schon prägte die Zuwanderung Berlin. Seinen heute buntesten Stadtteil beleben türkische, schwäbische oder polnische Kreuzberger. Kirche, Moschee, Synagoge. Döner Kebab, Käsespätzle, Boulette: Gibt es hier, in der einstigen experimentellen Nische am Rande der Mauer, die multikulturelle Gesellschaft? Zwischen Tradition und Anpassung, zwischen Kiezkultur und neuer Citylage werden soziale Spannungen sichtbar. Lebt man nebeneinander her, findet Verdrängung statt oder ist der Bezirk ein Schmelztiegel?

Treffpunkt: Am U-Bhf. Kottbusser Tor/Ecke Admiralstraße, vor der Işbank (U1, U8)

Tourende: Alternativ: Oranienplatz oder Heinrichplatz

Dauer: 2 Std.


Einzelpersonen

Beginn: 16:00 h

Termine:
Fr 30.06.2017    Fr 07.07.2017    Fr 14.07.2017    Fr 21.07.2017    Fr 28.07.2017    Fr 04.08.2017    Fr 11.08.2017    Fr 18.08.2017    Fr 25.08.2017    Fr 01.09.2017    Fr 08.09.2017    Fr 15.09.2017    Fr 22.09.2017    Fr 29.09.2017

Preise

11,- € / erm. 8,- €


Gruppen

Termine:
ganzjährig buchbar

Preise
170,00 € / Schulklassen 140,00 €

Kleingruppe auf Anfrage zum Sonderpreis

 

Anmeldung zu offenen Terminen nicht erforderlich! Sie können aber schon vorab Ihr Ticket buchen.