###TOPNAV###
350 Treffer:
Stadtführung  
Buchung / Anfrage  
Newsletter  
SRB Logo Newsletter Klassenfahrten nach Berlin Hier erhalten Sie regelmäßig wichtige Informationen für Ihre Planung einer Klassenfahrt nach Berlin. Wenn Sie den Newsletter abonnieren möchten, klicken Sie > hier Wir freuen uns über Ihre Anregungen oder Themenwünsche. Schreiben sie uns einfach eine Mail > hier. Sie erhalten garantiert eine Antwort.  
Leitfaden für Lehrer/innen  
Leitfaden für Lehrer/innen Wie organisiere ich meine Klassenfahrt nach Berlin? Sie planen eine Klassenfahrt nach Berlin und überlegen sich, wie Sie das große Projekt am besten anpacken? Wir möchten Ihnen mit unserem neuen Leitfaden eine Orientierungshilfe geben. Er ist aus unseren Erfahrungen in der langjährigen Zusammenarbeit mit Lehrer/innen entstanden. Profitieren Sie davon. In dem Leitfaden finden Sie Antworten u.a. auf folgende Fragen: Wann beginne ich mit der Planung? Wie erhalte ich ein passendes Unterkunftsangebot? Wie reise ich an? Welche Fristen muss ich einhalten? Wie plane ich das Aufenthaltsprogramm? Ist Berlin das richtige Ziel? An wen kann ich mich wenden? Welche Partner passen zu mir? Mit welchen Kosten muss ich rechnen? … Der Leitfaden ist kostenlos!  Leitfaden für Lehrer/innen bestellen Außerdem bieten wir Ihnen mit unserem regelmäßigen Newsletter für Lehrer/innen aktuelle Informationen zu Ihren Berlin-Planungen. Leitfaden bestellen Newsletter bestellen  
NL Beitrag  
SRB Logo  
Kontakt  
Buchung | Anfrage Kontakt E-Mail an StattReisen Berlin Telefon: (030) 455 30 28 Fax: (030) 45 80 00 03 E-Mail: info(at)stattreisenberlin.de Geschäftszeiten: Mo. - Fr. 09.00 - 16.00 Uhr Bei Anrufen aus dem Ausland ersetzen Sie bitte (030) durch +4930. When calling from abroad please replace (030) by +4930. Anschrift und Geschäftsstelle StattReisen Berlin Liebenwalder Straße 35a 13347 Berlin Allemagne/Germany Im Wedding, im Karl-Schrader-Haus, nahe der Ecke Malplaquetstraße Verkehrsverbindungen U-Bahnhof Seestraße (U6, Bus 120) U-Bahnhof Nauener Platz (U9) Straßenbahnhaltestelle Osram-Höfe (M13, 50)  
Die besten Plätze in Berlin sichern – Reservieren Sie Ihre Unterkunft für 2018 schon jetzt  
Auch wenn es noch lange hin noch gar nicht konkret ist: Es lohnt sich, schon jetzt an Ihre Klassenfahrt im kommenden Jahr zu denken, zumindest wenn es nach Berlin gehen soll. Denn Berlin ist Klassenfahrtziel Nummer Eins und die bevorzugten Unterkünfte sind in den heißen Wochen oft ein Jahr im Voraus bereits ausgebucht.  
Auf Schienen durch die Berliner Stadtlandschaft – – – – – – – – Mit U- und S-Bahn durch die Hauptstadt  
Um Berlin wirklich kennen zu lernen, ist es für Schulklassen entscheidend, gleich zu Anfang Tuchfühlung mit der Stadt aufzunehmen und in sie einzutauchen. Das geht am besten, wenn sie mit U- und S-Bahn unterwegs sind und an interessanten Orten aussteigen, um sich näher umzusehen. Gerade für großstadtunerfahrene Schüler/innen ist es aufregend, mit diesen Berlin-typischen Verkehrsmitteln zu fahren. En passant erfahren die Schüler/innen, wie die Hauptstadt tickt und begegnen den verschiedensten Menschen, die hier leben.  
Wie Sie ein gutes Programm planen – Leitplanken für eine Bildungsfahrt  
Ein gutes inhaltliches Programm steht im Mittelpunkt einer Berlin-Reise, zumindest dann, wenn sie als Bildungsfahrt gedacht ist. Davon gehen wir bei einer Klassenfahrt aus und organisieren entsprechend den Aufenthalt für Sie. Diese Vorstellung kann durchaus im Konflikt mit den Wünschen mancher Schüler/innen stehen. Denn wenn es nach ihnen geht, stehen Shopping, Chillen, Musical und Disco ganz vorn auf der Agenda. Vielleicht noch Madame Tussauds. Was tun, wenn die Schüler/innen mitentscheiden sollen?  
Beitrag  
Logo zur Startseite sprungmarke  
Blog  
Logo zur Startseite Willkommen im StattReisen-Blog Wir gehen jeden Tag mit offenen Augen begeistert durch die Stadt und entdecken ständig Neues, was unsere Aufmerksamkeit auf sich zieht, oder Orte, wo sich eine neue Entwicklung ankündigt. Wir möchten Euch an unseren Entdeckungen und unseren Diskussionen teilhaben lassen. Denn wie wir die Stadt sehen, hat viel mit unseren Wahrnehmungen, Geschichten und Lebenskonzepten zu tun – und ist daher kontrovers. Hier sollt Ihr noch mehr darüber erfahren, wie wir arbeiten, was uns gerade beschäftigt und wofür wir in Berlin stehen. So erfahrt Ihr auch noch mehr über Orte und Zusammenhänge, die auf einem Stadtrundgang zu kurz kommen. Ab und zu werdet Ihr auch eine pointierte Kritik lesen, was uns nicht passt. Dabei interessiert uns auch Eure Meinung, denn die kann vielleicht zu einem neuen Stadtspaziergang führen … Alle Blog-Einträge könnt Ihr kommentieren. Über Eure Anregungen und Meinungen freuen wir uns. Nutzt dazu unser Feedback-Formular – Danke!  

Nächste Stadtführungen

Morgen 16:00h
Weltstadt Kreuzberg
Von Zuwanderern zu Einheimischen

Morgen 18:00h
Mendelssöhne & Töchter

Sa 23.09.2017 10:00h
Die Teilung „erfahren“
Mit dem Rad auf dem Mauerstreifen nach Pankow

Sa 23.09.2017 14:00h
Bellevue Moabit

Alle Termine

Berliner Lichtspiele

Kino in Bewegung

Im Hof des Admiralspalasts, der ab 1946 Uraufführungskino der DEFA war. Foto: Paul Gronert Seit 100 Jahren prägt das Kino das Gesicht der Stadt. Am Bahnhof Friedrichstraße fand die erste Filmvorführung statt, und hier entwickelte sich ein frühes Zentrum der Filmindustrie. Legendäre Filmpaläste machten in den Zwanziger Jahren die Zoogegend zum Zentrum des Berliner Nachtlebens, nach dem Zweiten Weltkrieg holten die Filmfestspiele Glanz und Glamour nach West-Berlin. Doch mittlerweile starben viele Ku´damm-Kinos.

Die S- und U-Bahnreise endet am Potsdamer Platz, wo ein neues Kinozentrum mit Multiplexen, 3-D-Kino, Berlinalepalast und Filmmuseum für Bewegung in der Stadtkulisse sorgt.

Fahrscheine für öffentlichen Nahverkehr erforderlich (nicht im Preis enthalten)  Fahrscheine für den öffentlichen Nahverkehr erforderlich (nicht im Preis enthalten)

Treffpunkt: Tränenpalast, Eingang, gegenüber S-/U-Bhf. Friedrichstraße (S-Bahn; RB; U6)

Tourende: Am Potsdamer Platz

Dauer: 3 Std.


Einzelpersonen

Beginn: 14:00 h

Preise

13,- € / erm. 10,- €


Gruppen

Termine:
ganzjährig buchbar

Preise
200,00 € / Schulklassen 170,00 €

Kleingruppe auf Anfrage zum Sonderpreis

 

Anmeldung zu offenen Terminen nicht erforderlich! Sie können aber schon vorab Ihr Ticket buchen.