###TOPNAV###
334 Treffer:
Stadtführungen Berlin  
Stadtführungen in Berlin  
Stadtführung  
Buchung / Anfrage  
[StattReisen Berlin Tour] Mit StattReisen ins neue Jahr  
Unser Programmangebot im I. Quartal 2017  
Prospekte anfordern  
Prospekte anfordern Wir schicken Ihnen gerne kostenlos unsere Flyer zu. Wenn Sie regelmäßig unsere Programminformationen erhalten wollen, nehmen wir Sie in unseren Verteiler auf.  
Stadtführungen  
Über 80 verschiedene Stadtführungen durch Berlin zu Leben, Geschichte, Stadtentwicklung und Literatur.  
StattReisen-Card  
StattReisen-Card Ein Jahr lang unterwegs und Städte entdecken Wenn Sie immer wieder gern in Berlin oder anderen Städten unterwegs sind und Neues über ihre Geschichte und ihren Alltag erfahren wollen, darf die neue StattReisen-Card nicht fehlen. Denn sie bietet Ihnen unschätzbare Vorteile. Kostenlose Teilnahme an allen öffentlichen Rundgängen und Fahrradtouren von StattReisen Berlin (Ausgenommen sind lediglich ganztägige Angebote) Exklusive Veranstaltungen nur für StattReisen-Card-Inhaber Dabei haben Sie auch die Möglichkeit, die StattReisen-Gemeinschaft kennen zu lernen Sie können Ihre Programm- und Terminwünsche einbringen. Wir versuchen, sie in unserer Programmplanung zu berücksichtigen Regelmäßige Informationen über aktuelle und zusätzliche Angebote Interessante Berlin-Informationen und Mitdiskutieren im StattReisen-Blog Sie tragen nur eventuell zusätzliche Kosten wie Fahrradmiete, Fahrkarten für den öffentlichen Nahverkehr und Eintrittsgelder etwa für das Olympiastadion Kostenlose Teilnahme an allen zweistündigen Rundgängen bei allen StattReisen-Organisationen in 19 weiteren Städten (ausgenommen sind längere Führungen und solche mit Zusatzleistungen) Damit liegt Ihnen ein ganzes Jahr lang ein Angebot von weit über 500 verschiedenen Führungen im wahrsten Sinne des Wortes zu Füßen Für die Angebote in Berlin ist die StattReisen-Card übertragbar 10 Euro Rabatt bei der Buchung einer Stadtführung in Berlin für eine Gruppe, z.B. für eine Geburtstagsfeier  Die StattReisen-Card kostet 80 Euro (inkl. Umsatzsteuer) und ist zwölf Monate ab Kaufdatum gültig. StattReisen-Card bestellen Teilen Sie uns Ihre Bestellung der StattReisen-Card und Ihre Kontaktdaten (Namen, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse) mit Sie erhalten dann Ihre StattReisen-Card mit Rechnung per Post. Bitte beachten Sie, dass von der Bestellung bis zur Lieferung in der Regel drei Tage vergehen StattReisen-Card schenken Die StattReisen-Card ist das ideale Geschenk zu Weihnachten oder zum Geburtstag einer guten Freundin oder eines Verwandten. Sie bereiten damit auch viel Freude, wenn Sie einen lieben Kollegen verabschieden. Die Kombination aus Unterwegs sein, etwas Neues erfahren und dabei nette Leute kennen lernen ist so vielversprechend, dass die Beschenkten die Idee aufgreifen und selbst die Card wieder verschenken Beratung und Bestellung Sollten Sie sich auf einer unserer öffentlichen Stadtführungen für die Stattreisen-Card entscheiden, so können Sie auch bei der Stadtführerin bzw. dem Stadtführer den Betrag bezahlen und Ihre Daten mitteilen – die StattReisen-Card wird Ihnen dann umgehend zugeschickt.  
Berlin verschenken  
Berlin verschenken Anderen mit StattReisen eine Freude machen Schicken Sie Ihre Freunde, Verwandten oder Kollegen auf Berlin-Reise: StattReisen-Card: Ein Jahr lang an allen Stadtführungen und Exklusivveranstaltungen teilnehmen - 80,00 Euro [ mehr] Stadtführung: Gutschein für die Teilnahme an einer beliebigen  öffentlichen StattReisen-Führung in Berlin - 13,00 Euro Gruppenführung: Individuelle  Stadtführung zum Wunschtermin  mit Freunden oder der Geburtstagsgesellschaft - z.B. 95,00 Euro für eine zweistündige Tour mit bis zu fünf Personen Beratung und Bestellung  Riesen-Auswahl Stadtführungen thematisch sortiert - jede ein gutes Geschenk Buchung | Anfrage  
[StattReisen Berlin Tour] Die vergessene Warenhauslinie – unterwegs mit der U8  
Die vergessene Warenhauslinie – unterwegs mit der U8 Infos in Bälde  
[StattReisen Berlin Tour] Rettet die kaputte Stadt! 30 Jahre IBA Berlin  
Rettet die kaputte Stadt! 30 Jahre IBA Berlin Die Internationale Bauausstellung IBA 1987 hatte sich in West-Berlin der Reparatur der Stadt gewidmet, die noch deutlich die Lücken des Zweiten Weltkrieges zeigte. Mit hohen Ansprüchen wurden Maßstäbe gesetzt: Sozialwohnungen, anspruchsvolle, oft „postmodern“ dekorierte Fassaden, internationale, frische Architekten im alten West-Berliner Bausumpf, Schließung von Blockrändern, ökologisches Bauen, oft in Modellversuchen. Kurzum: Beispielhafte Vorgaben für alles Bauen nach 1990. Welche Wirklichkeit wurde aus den Ansprüchen? Was davon finden wir nach 1990 wieder? Auf dem Weg zur „Kleinen IBA Rauchstraße“ im Tiergarten stehen Fragen und Antworten am Straßenrand.  
[StattReisen Berlin Tour] Rundum Berlin – die große Ringbahnreise  
Rundum Berlin – die große Ringbahnreise Infos in Bälde  
Berlin | Blog

Willkommen im StattReisen-Blog

Wir gehen jeden Tag mit offenen Augen begeistert durch die Stadt und entdecken ständig Neues, was unsere Aufmerksamkeit auf sich zieht, oder Orte, wo sich eine neue Entwicklung ankündigt. Wir möchten Euch an unseren Entdeckungen und unseren Diskussionen teilhaben lassen. Denn wie wir die Stadt sehen, hat viel mit unseren Wahrnehmungen, Geschichten und Lebenskonzepten zu tun – und ist daher kontrovers. Hier sollt Ihr noch mehr darüber erfahren, wie wir arbeiten, was uns gerade beschäftigt und wofür wir in Berlin stehen. So erfahrt Ihr auch noch mehr über Orte und Zusammenhänge, die auf einem Stadtrundgang zu kurz kommen. Ab und zu werdet Ihr auch eine pointierte Kritik lesen, was uns nicht passt. Dabei interessiert uns auch Eure Meinung, denn die kann vielleicht zu einem neuen Stadtspaziergang führen …

Alle Blog-Einträge könnt Ihr kommentieren.

Über Eure Anregungen und Meinungen freuen wir uns. Nutzt dazu unser Feedback-Formular – Danke!

   Jörg Zintgraf

StattSchloss – Tradition oder Innovation?

Welche Bedeutung hat der Neuaufbau des Stadtschlosses für die Stadtentwicklung? Die Ausstellung „Bauen mit Holz“ im Martin-Gropius-Bau zeigt einen anderen Weg in die Zukunft.

... weiterlesen

   Jörg Zintgraf

Kinderarmut in Berlin – Orte und Geschichten

Die Wolfgang-Amadeus-Mozartschule in Hellersdorf ist in diesem Frühjahr mehrmals in die Schlagzeilen geraten und hat von den Medien den Stempel Problemschule aufgedrückt bekommen.

... weiterlesen

   Jörg Zintgraf

Willy Brandt Regierender Bürgermeister

Berlin wählt ein neues Abgeordnetenhaus und wir erinnern uns an die Wahlen von 1958, als Willy Brandt erstmals in seiner Funktion als Regierender Bürgermeister von West-Berlin antrat - in einer...

... weiterlesen

   Jörg Zintgraf

Stadtführer aus Leidenschaft

Matthias Rau kam vor genau 45 Jahren, im Herbst 1971, nach Berlin – Ost-Berlin. Es war eine bewegte Zeit. Damals wusste Matthias noch nicht, wie sehr diese Stadt sein Leben prägen und begleiten würde.

... weiterlesen

   Ralph Hoppe

Literarisches Kaleidoskop Nollendorfplatz

Um und nach 1900 zog es nicht nur Leute mit Geld, sondern auch aus den Branchen Schriftstellerei, Theater, Film in den Neuen Westen und damit auch nach Schöneberg. Die Regenbogenstele des Künstlers Salomé steht...

... weiterlesen

   Jörg Zintgraf

Olympiade 1936 – Spiele mit dem Tod

Vor 80 Jahren fanden vom 1.-16. August in Berlin die Olympischen Spiele statt. Das Olympiastadion als zentraler Austragungsort zieht auch heute noch viele neugierige Besucher an, wo damals die...

... weiterlesen

   Jörg Zintgraf

Go City West?

Es geht hoch hinaus in der westlichen City. Kürzlich hat das Upper West sein Richtfest gefeiert: Mit 119 Höhenmetern und 33 Etagen konkurriert es mit seinem gleich hohen Nachbarn, dem Zoofenster. Da kann die...

... weiterlesen